Zonk!

Aug. 16th, 2011 03:07 pm
qantaqa: (Shiki - shock.)
Also heute ist bisher ein Tag so richtig zum auf den Allerwertesten klatschen.

Auf Arbeit stellte man einen neuen Rekord auf, 500 Gäste gleichzeitig (sonst generell so in 0.5-1 Stunde), was mich, da ich mal wieder allein an den Getränken stand, mächtig in die Bredouille, Saft und Kaffeebohnen zum Verschwinden, und die Gäste ein Stück mehr gen Service-Wüste (Japan? Ja, auch das geht.) brachte.
Nicht schön, aber selten, so ein Nervenzusammenbruch ist doch was Feines.
Umlagert von 10 Kaffedürstenden Gästemonstern stand ich da, Kaffeespender (25 l) = leer, Kaffee/Cappu-Automat = keine Bohnen, nicht im Lager, auch nicht sonstwo --> ergo: Nix Kaffee - und ich wusst nich wie mir geschah, mein Japanisch sank auf den Nullpunkt, außer: "Oh mein Gott, es tut mir so leid, aber Kaffee is grad nich." wusste ich nichts zu sagen. Auf die genervten: "Öh warummen?"-Fragen konnte ich nicht antworten und jedes "Es tut mir leid, bitte warten se ma kurz?" (Kurz in diesem Falle 10-20 Minuten, weil einfach mal nichts ging in dem Moment) schien es nur schlimmer zu machen.
Also stand ich da, an der Kaffeemaschine, und kippte neben Kaffeepulver auf einmal auch ein paar Kullertränen mit in den Behälter.
Peinlich, Alter.. aber kannse nix machen, wa.
Schluchz, schluchz, schnell Gesicht abwischen, weitermachen.
Managerin guckte mich an und Vampire war auch ganz besorgt: "Bisse ok? Is grad scheißen-busy hier, aber packste. Keine Sorge."
Und ich nur so: "Hmmmm..."
und rannte die Saftmaschinen auffüllen, damit ja nur keiner sieht, dass ich am Heulen bin.
Krönung des Ganzen war, dass ich den Schlüssel von einer der Kaffeemaschinen versiebt habe. o_O
Ich hatte ihn, bevor die Kaffeemisere los ging und danach war er weg. Wahrscheinlich habe ich ihn im Panikanfall irgendwo hingeworfen und er ist sonstwohin gerutscht. T_T
Shit, Mann.

Wollte kurz nach Hause heute. Bisschen ausheulen bei Muddi und Vaddi und Katzen-/Hundeplüsch absahnen. Wäh. :(

Was noch so?
Sollten heute eigentlich, so hieß es Ende letzten Monats (nicht mir gegenüber, aber 2 anderen Praktikanten) unsere Kohle kriegen, denn man plan(t)e, den Zahltag vom 25. auf den 16. zu legen.
So.
Mittags simmer ins Büro mal fragen, wie siehtsn aus mit Geld heut und so?
Ah nee, nee, erst nächsten Monat wird gewechselt. Müsst noch bis zum 25.8. warten. Sorry, nech. :D :D :D

Wir so: o_O  --> T______T

Da gehen sie hin, die elitären Geburtstagspläne, denn ich habe zwar noch genug Geld um alles machen zu können, aber 70% aller Gäste sind gerade so dermaßen blank, blanker geht's fast nicht. 500 Yen für die nächsten 10 Tage? Geht klar.
Nicht.

Scheißendreck.
Aber ich werd dennoch Eis kaufen. Und selbst wenn jeder nur nen Löffel Eiscreme und 2 lumpige Bier bekommt. Dieser Geburtstag wird gefeiert. o_O
Kristina und ich lassen uns von mistiger Nichtorganisation nicht abschrecken.
(Dass nahezu jeder am 17./18./19. frei genommen hat, um unsere Geburtstage zu feiern und den ersten Lohn, brauchen wir ja auch niemanden sagen. RAGE.)

.
.
.
Ein Kackeintrag musste ja auch mal kommen, wa.
Das zu heute. Mal sehen, wie morgen wird.
Habe btw ein super Geschenk für Kristina gefunden. Uhuhuhuhu. Es ist klein und aus Glas und hat Tentakel. HAHAHARRRRRRRR.


qantaqa: (Kai)
Tach Leute,
ist ne Weile her, ich dacht, es wär mal wieder an der Zeit, was von mir hören zu lassen.

Zuerst mal die coolen Nachrichten:
Praktikum get!
Am 5.7. geht's los in Okinawa im Rizzan Sea Park Hotel. Werd zunächst im Restaurant anfangen und dann je nach Eindruck der Hotelleitung und meines (hoffentlich stetig steigendem) Japanischlevels eventuell woanders hinversetzt. Rezeption wäre so cool. *_*
(Oder Lebensretter am Pool/Strand).
Wuahaha, die Bude ist so genial, ey. Bin mal gespannt, wo und wie die Mitarbeiterunterkünfte sind. Die werden sicher nicht halb so episch sein, aber hey, es ist Okinawa.
Bekam übrigens von nahezu allen Japanmenschen so Dinge wie: SONNENSCHUTZ ALTER! gesagt.
Aber das war mir eh klar. Es wird heiß! Haha.

Bin gerade dabei noch so kleine Nichtigkeiten wie Visum und Flug zu organisieren. Visum wird nächste Woche beantragt, Auslands-Krankenversicherung steht soweit schon, muss den Shit nur noch abschicken.
Habe außerdem die Erlaubnis, meine Wohnung unterzuvermieten, bekommen. Hoffe nur, ich find jemand gescheites. Bis jetzt haben sich schon 3 Interessenten gemeldet, allerdings sind mir die 2, die per Mail anfragten, nicht geheuer und die Dame vom Telefon würde am liebsten erst ab September einziehen.
Naarrrf. Aber es sind ja noch ein paar Wochen Zeit. Hoffe, bis dahin meldet sich irgendjemand cooles. Schließlich lasse ich meine Möbel hier, da soll kein Spacken drin hausen.

Langsam geht auch irgendwie schon das Muffensausen los. Habe das Gefühl, alle Kanji rennen vor mir weg und die Höflichkeitsformen verstecken sich auch im Nirgendwo. >__<
Werd noch ein paar Tandemsessions einschieben, damit sich das wieder legt. Ahahahrrr.
Bin natürlich direkt am Tag der guten Nachricht auch erstmal wieder krank geworden. Halsweh, erhöhte Temperatur und allgemeines Wäh. Muss arg sein, denn sogar mein Piercing tut weh. Das tut es sonst nicht (und wenn, dann auch nur minimal), wenn meine Hormone den monatlichen Kriegstanz aufführen.

Na ja, werde viel schlafen, Die Drei ??? hören (Oh Gott bin ich wieder im Flash, nachdem wir letztens in unserem tollen, noch recht jungfräulichen Forum über Hörspiele geredet haben) und mich mit Tee betrinken. Das klappt schon ganz gut. Hoffe, der Mist ist bald vorbei. >_>

Davon abgesehen gibt es nur noch eine Neuigkeit, die mich bisschen was nervt.
Schrieb letztes Sommersemester gen Ende ne Hausarbeit für die Japanologie, gab sie fristgerecht ab und hörte... nichts.
Ich kenns so, dass man zumindest ne Mail mit: "Hab sie erhalten, fragen sie in X Wochen/Monaten nach dem Ergebnis." bekommt, aber neeein, es kam nichts. Nun ist es so, dass diese Prof bei uns Studierenden regelmäßig Panik- und Angstattacken auslöst, also sah ich davon ab, ihr zu schreiben. (Dämlich irgendwo, ich weiß.) Wollte mich nächste Woche aber sowieso mit ihr treffen, noch so ein paar Dinge wegen des Praktikums abquatschen... na ja, jedenfalls war heut ein Kollege bei ihr und fragte nach seiner Arbeit, dabei kam wohl auch raus, dass sie meine ja schon LANGE gelesen hätte und blub.
Ich hab also mit ihr nen Termin für nächste Woche ausgemacht, Montag um genau zu sein.
Anyway, was mich wirklich aufregt ist, dass es laut Basti wohl "ein, zwei kleine Problemchen" bei meiner Arbeit gegeben hätte, sagte sie.
WTF! Und wieso kann man da nicht mal ne Mail schreiben mit: "Hier Frau Q., ich hab ihre Arbeit gelesen, dabei sind mir noch ein paar Ungereimheiten aufgefallen.. bla bla bla".
Neeeeeein, is völlig unmöglich und so. Viel beschäftigte Akademiker. >_>
Rarrrr.. bei ihr wäre es wohl üblich, dass die Studis nachfragten und so. Toll, woher soll ich das wissen, wenn ich zum ersten Mal bei ihr eine Arbeit schreibe? o_O"
Arrr, wenn man nich jede Eventualität hier abklärt ey. Von common sense hat hier wohl noch keiner was gehört. >___<
Ist doch bei keinem Arbeitgeber so, dass man, wenn man eine Projektarbeit oder sowas abgibt, selbst nachfragen muss, wie der werte Chef sie denn fand. Da kriegt man ein: "Ey, haste gut gemacht, (Details hier einfügen)" oder ein "Nyaaa da müssen wir noch ma drüber reden". ADFLKGDLKFL!!
Menschen! Argh.

Anyway, das wars erstmal.

Ich werd schauen, dass ich vor dem Abflug noch ein Update, vielleicht sogar ein Video-Update, damit ihr meine Fratze und Stimme noch mal bewundern könnt, mache und dann in unregelmäßigen Abständen aus Japan berichte.
Muss mal gucken, ob ich irgendwo günstig ein Netbook oder sowas herkriege.

Lasst's euch gut gehn.

qantaqa: (your mom XD)
Boah, könnt grad schon wieder sämtliche Einrichtungsgegenstände auseinandernehmen.
Menschenhass auf ganzer Linie!

1. Arrogante Bafög-Amt-Schlonzen:
Bekam ein Briefchen, warum ich denn keinen Wiederholungsantrag fürs Bafög gestellt hätte im letzten September, solle doch bitte eine Erklärung abgeben. Anbei ein Blättchen mit den wunderbaren Auswahlmöglichkeiten: Studienabbruch, Studienwechsel, Auslandsjahr/-praktikum.
Die Zeile "sonstige Gründe" --> nicht vorhanden.
Mein Grund: Die letzte Info, die ich bekam, war: Da Sie Ihr Studium gewechselt haben, kriegen sie ab 2010/11 nur noch ein Darlehen, kein Bafög mehr. Hatte ich ja nich so Bock drauf. Also --> Stellte ich keinen Antrag mehr, zudem ich keinen Bock hatte, diversen Leuten im Prüfungsamt hinterher zu rennen, die zu doof sind, meine Noten gescheit einzutragen. Das aber nur am Rande.
Jedenfalls ging ich heute zum Bafög-Amt um mal zu fragen, in welcher Form sie denn meine Erklärung (Rechtfertigung, wtf!), warum ich dem Staat nicht mehr auf der Tasche liege, haben wollen.

Kam ich dort rein und wurde erstmal angemotzt: "Jetzt setznse sich schon hin, hmpf!"
Ich erklärte mein Anliegen, unterbrochen von genervtem Schnauben und mehreren "JA!!!(Jetzt mach hin, ich will weiter mit meiner Kollegin tratschen.)s".
Dann das Geilste: "Na ja, kluge Studenten hätten ja gemerkt, dass man nach der Gesetzesänderung noch mal Bafög beantragen könnte und das auch gemacht..."
Ich so: "Aha." (Hast du mich gerade als dumm bezeichnet, du arrogante Schlampe?! <-- Oh, wie gern hätte ich ihr das gesagt.) "Na ja, folgendes, ich werd ab Mitte des Jahres im Ausland sein, Praktikum..."
Sie: "Na dann beantragense doch für die restlichen Monate noch, aber hier mit Formblat XY etc pp und SCHNELL!"
Ich: "Uhm, aber die Bearbeitungszeit... außerdem geh ich nebenbei arbeiten."
Sie: "Achso, na dann kriegen Sie ja ohnehin weniger" (wenn überhaupt, höchstwahrscheinlich nicht, weil wir ja denken, dass das Existenzminimum völlig ausreicht, um ein gutes Leben zu führen. Also verpiss dich, dumme Studentin.)
Ich: "Na ja, also ich werd nix beantragen, jedenfalls kein normales Bafög, bringt mir nix. Kann ich Ihnen meine Erklärung jetzt abgeben?"
Sie: "Nee, also das geht nicht. Das schreibense ma schön zu Hause und dann noch ne Immatrikulationsbescheinung dazu, ich muss ja wissen, ob Sie noch studieren."
Ich: "Wozu eigentlich? Ich mein, ich krieg doch eh kein Geld...?"
Sie: "Das gehört so!" (Ihr Gesicht dazu war echt beeindruckend.)
Ich: "Alllllles klar, dann mach ich das mal."

Ich wär ihr so gerne ins Gesicht gesprungen. Boah, diese Leute im Bafög-Amt sind echt die hinterletzten Fotzen. Kackenunfreundlich tun sie immer so, als hätte man sie bei sonstwas Wichtigem gestört, dabei sitzen die auch nur rum. Anders kann ich mir die Delays in den Antragsbearbeitungszeiten nicht erklären. Aber sobald sie was haben wollen, muss immer alles schnellschnell gehen. >___>


2. Japanisch-Klausur
War scheiße, wer Twitter verfolgt, weiß eh schon Bescheid. Habe mich bei dem Durchschnitt vertan, war'n 67%, macht's aber nicht besser.
8 von 17 Leuten sind durchgefallen. Unter denen, die bestanden haben, sind alle 5, die mindestens 1 Jahr in Japan waren. Diejenigen, die nicht in Japan waren, krebsen im unteren 2er bzw. schlechten 3er Bereich rum.
Gut, man könnte jetzt sagen: Pech, habt ihr nich genug gelernt. Da man ja eh niemals genug lernen kann, mag das ganz richtig sein. Und ja es ist mein Fehler, dass ich in Kanji so schlecht bin.
Allerdings sind schon wieder so Dinge in der Klausur und auch bei der Auswertung vorgekommen, wo ich mir nur denke: WTF?

Mal ein paar Beispiele:
Wir mussten einen Satz übersetzen, in dem das Wort "Protest" vorkam. Nahezu der gesamte Kurs schrieb プロテスト (Purotesuto), alle bekamen einen Minuspunkt.  Die Erklärung: Das stünde nicht im Wörterbuch.
Sofort waren die mit elektronischen Wörterbüchern ausgestatteten Studenten am Start, zückten ihre Japanisch-Japanisch Apps und siehe da: プロテスト steht im Wörterbuch. (Das der Dozentin war wohl zu alt.)
Anyway, anstatt nun brav jedem den Punkt zu geben sagte sie: Aber das geht so nicht, ständig mit fremdsprachlichen Begriffen, nee, nee, verwendet doch mal lieber 反対運動 (hantaiundô - Gegenbewegung, Protest). Ja, wir alle kannten das Wort, und ja, man hätte drauf kommen können, aber mal ganz ehrlich: Man sitzt in einer 90 Minuten Klausur, die für gut und gerne 120 Minuten ausgelegt ist (Zitat: "Wir gehen davon aus, dass Sie nicht so viel nachdenken müssen." Ja, und Aufgaben durchlesen/noch mal drüber gehn müssen wir auch nicht, NIE!) und dann kommt man halt nicht auf die perfekte Formulierung, na und?
Deswegen aber Punktabzug zu geben, ich meine.. uhm?

Ja, wie auch immer, ein weiterer Punkt war das im Lesetext genutzte "schöne Schriftsprachenjapanisch", das ja doch einige, gaaaaaaaaanz kleine, total unwichtige Formulierungen verwendet, die man halt eben nicht rafft, wenn man sonst so gut wie nur Ottonormaljapanisch geschriebene Texte und keine Akademikerliteratur liest. Aber damit kann man ja umgehen - nicht.
Zitat: "Wenn Sie ein Wort nicht wissen, lassen Sie's doch lieber weg!" (Ja gerne, wenn das Wort aber zufällig sinngebend für den Satz ist, ach was... unwichtig!)

Das Allerbeste war aber ohnehin der Kommentar zu den Übersetzungstexten:
"Ja, da waren schon so 2-3 Sätze (jeweils auch 2-3 Zeilen lang), wo ich nicht wusste wie... Na ja aber ich hab's dann rausgefunden, ha ha!" (Mit Wörterbuch und chillig irgendwo am Tisch sitzen, weil man is ja Lehrer und kein Student in der Prüfung.)
Nachdem sie das sagte, waren alle erstmal so: Wie bitte? Sie nehmen Sätze dran, die Sie selbst nicht verstehen, ohne ewig drüber nachzugrübeln.. in einer fackin Klausur, mit Zeit- und Notendruck?
Da sah man genau, wie ihr der Arsch auf Glatteis ging, denn es kam die 'Erklärung': "Aber ich habe erst angefangen zu grübeln, nachdem ich ihre unterschiedlichen Übersetzungen gelesen habe, ob ich nicht vielleicht was übersehen habe. Am Anfang war das ja ganz einfach..."

Genau, noch ein Märchen, oder sind wir durch?
Das is echt unglaublich. Ich meine, JA, Klausuren sollen herausfordern, aber es soll die Möglichkeit da sein, das man mit dem, was man offiziell im Unterricht hatte, 100 Prozent erreichen könnte. Aber kannse vergessen hier, Hauptsache die Studenten schön reinreiten, oder was? Frage mich, ob denen das Spaß macht, jedes Semester mindestens 2 verschiedene Klausuren zu erstellen? Man weißet nicht.

Na ja, jetzt hab ich mich ein bisschen abreagiert, in dem ich das alles aufgeschrieben habe... weiß zwar, dass es nichts bringt, wie auch die Vorschläge für alternative (sinnvollere) Aufgaben in einer der nächsten Klausuren mit einem: "Ja wir denken mal drüber nach..." weggeschoben werden. Die Ideen mal aufschreiben? Nö, nö.

Oh Mann, manchmal frag ich mich, wie diese Leute an ihre Dozentenstelle gekommen sind, so ganz ohne Pädagogik-Skills.


qantaqa: (naruto ~ >_<"")
Ich glaube, ich werde es nie lernen!

Habe soeben mit der Parentalgeneration telefoniert. Es ging um etwaige Abholdienste vom Bahnhof zu Himmelfahrt, weil ich erst gegen Mittag aufschlagen kann.
Spontane Entscheidungen sind spontan. Mutter fragte nach Neuigkeiten und ich, war dumm, aber nun ja, berichtete, dass ich mich endlich dazu durchgerungen hätte und mir einen Bass kaufen will.
Den vom Matthias, weil Linkshänder und n ganz schickes Teil, zwar gebraucht, aber gut in Schuss und auch bezahlbar.

Mutter: Uäh! Geld! Sparen! Praktikum! Du wirst sonst nich überleben dort drüben!
Ich: Hätt die Schnauze halten sollen, verdammt...
Muttern: Bla, bla, bla /rant über die Wichtigkeit eines Euros und meine mies gelegten Prioritäten. ABER na ja, als Geburtstagsgeschenk vielleicht?

War schon kurz davor, aufzulegen, da kam Vater ans Telefon und fragte: Wasn los? Höre nur Geld, Geburtstag, sehe Mutters Gesicht, was geht?

Ich fasste die Geschehnisse zusammen und er... war so wunderbar aufbauend [/ironie]
- Priorität SEI GUT IN DER UNI!
- Du brauchst später nen Job, wo befindest du dich im Vergleich zu deinen Kommilitonen: Ende ganz gut, Anfang Mittelfeld, meinte ich.
Er nur: JA SIEHST DU!
Du brauchst nen Fokus, das Praktikum, solltest du es kriegen, muss gut werden und deine Noten.. also was da bisher rumgekommen ist....

Ich so: Moment.. kurrrrrz Stop! Was bitte? Da verkackt man mal eine Prüfung und schon sind die gesamten Noten immer nur rabäh?
Meine 1,3er werden sich bedanken. Tschüss!

Er: Na ja, ich wills dir ja nich ausreden, ausm Kalten is das immer so.. scheiße, weil du verstehst mich nich, und ich versteh dich nich.. lass mal noch mal drüber reden.

(Guter Punkt, Papa, guter Punkt!)

Aber dann: Na ja, außerdem, wenn du so musikalisch bist wie ich.. na dann wird das doch nichts. Ich kenn unsere Familie doch. Is doch damals wie mitm Keyboard spielen.
Ich: Papa, verwechsel mich nich mit Stefan (meinem Bruder). Ich habs nie richtig gelernt und es nicht mal versucht! o_O
Bass is ein Instrument, das ich will und das mich geil glücklich macht, wenn ichs höre/anfasse/versuche es zu spielen.

Die Sachen, die ich ihm sonst noch gerne gesagt hätte, hab ich für mich behalten.

Es ist immer wieder unwahrscheinlich aufbauend, wenn man von seinen Eltern einen Stock zwischen die Beine geworfen kriegt!
Damals beim Cosplay genau das gleiche Schema: Aber aaach nee das is doch zu schwer, das packste eh nich!

Nur weil sie selbst solche Sachen nicht können oder gelernt haben oder es nie wollten, heißt das doch nicht, dass ich es auch verkacken werde. Ich hab so ungefähr 100 Mal mehr Mucke im Blut als sie. Mal ehrlich ey.
Und ja, ich kann nich singen wie Whitney Houston zu ihren besten Zeiten und ja ich kann auch nicht alle Standardtänze auswendig.
Aber ich habe verdammt noch mal Taktgefühl (wenn schon nicht bei Menschen, dann wenigstens musikalisch), ich kann mich bewegen und mein Gehör is auch nich das schlechteste.
Wenn es danach geht, hätten sie auch sagen müssen: Wie Studium? Bei uns hat keiner studiert, mach ne Ausbildung!

Aber was reg ich mich auf.
Ich werd morgen noch mal mit Papa reden... obwohl ich keine Lust hab.
Sein Angebot, den Bass als Belohnung zur nächsten bestandenen Prüfung zu bekommen oder nach nem erfolgreichen Praktikum halte ich für witzlos.

1. Fühl ich mich derb runtergesetzt, das klingt so, als hätt ich in meinem Studium bisher nur Scheiße fabriziert.
2. Wenn er schon so kommt.. lol im übertriebenen Sinne könnte es auch weitergehen: Praktikum zu Ende? Na jetzt is doch erstma die Bachelor-Arbeit dran.. nimm den Bass doch als Belohnung dafür?! Oder.. ach halt, BA biste? Na gut, wenn du jetzt noch nen Job findest, DANN kannste dir ja den Bass kaufen. ... Nah, zahle erstmal die Bafög-Schulden ab ... heirate, kriege Kinder...wie du willst nich? Ach na dann.. hmmm nee du hast die Prioritäten nich richtig gesetzt.

Wenn ich darauf hören würde, säße ich mit 70 da und würde immer noch überlegen, wann die richtige Zeit sei, mir diesen verdammten Traum vom Instrumentlernen endlich zu erfüllen!

Ich weiß schon, warum ich damals meine Eltern nich drum gebeten habe, Schlagzeugunterricht zu kriegen, weil genau die gleiche Reaktion gekommen wäre: Wir könnens nich, du kannst es nicht!

Shit ey.
Hätte mir das Ding still und heimlich kaufen sollen (okay, dann wäre Matze rausgefallen, weil sie es da mit Sicherheit bemerkt hätten) und dann irgendwann ma mitbringen und was vorspielen. Hah!

>___>

Mist ey.

yeah...

Mar. 23rd, 2010 04:02 pm
qantaqa: (naruto ~ >_<"")
Hello out there, here comes a short conclusion of this year's LBM.

To cut things short: It was the worst convention I ever had.
Not because of the con itself, not because of the people I hang around with... no.
Actually it was quite cool to have Fynn around and to meet up with Eric and Tom on Friday.
The cosplay competition was fine, too.
Had some fun with the other jury-members and later went around with Alex and then I met Franzi and Duc.
Sunday was okay, too.
Said hello to several ppl and hang out with Kasu.
All fine.... except: myself.

I never felt so utterly shitty during a convention.

If this should happen again, I will cancel on people.. because I don't want them to see me like this. I tried to keep things to myself, but sometimes, there were little break outs, I couldn't stop.
Uhm.. sorry again for that. >__<

What happened?
My cosplay was a mess. I mean.. a real mess.
I always tend to put things back, until a night before the convention, but everything worked out in the end.. well not everything, at least not this time.
Kaname's blouse was a horrible thing to do.
Actually it is not THAT difficult to make... I think.. and I already bought new fabrics to try it again, but last week was so full of emotional tohuwabohu that I wasn't able to handle it.
>____>
Cosplay drama, oh là là!

And.. well I wasn't in mood for a convention, to be honest. It was good to go there, because otherwise I would've spent the weekend at home being all gloomy, but it was hard not to whine and grump every second about how much things piss me off at the moment. ^^°°°

Yeah well... and I came to another conclusion.
I wrote an entry some weeks ago, saying that I feel something "serious" happened and that I hope I will manage it without crying... well I didn't.
I don't know how long this will last, but right now I feel like:
YOU CAN PRETTY PLZ GO AND FUCK YOURSELF NOW, THX, BYE!

I hate it when I don't get any feedback. I wasn't pushing things, I did nothing wrong.
But instead of being that cowardly asshole, you could've just said: No, thanks.
It would've been so much easier.

Yeah well.. maybe you're shy or didn't get it until now... but if so.. oh my, I don't need someone who does not sense and care about me.

(You won't read this anyway, but it feels better to adress you directly, at least here.. for I don't want to talk to you until... well it's unadvoidable.)

Ah yeah... that's the situation in short terms.
Right now I'm happy to have a work, where I don't need to handle people all day long and I'm being a good girl, learning for next week's re-exam.

If I should be harsh and bitchy the next time, pls try to ignore it, okay?
I'm sorry if this should hurt you.. but right now I just want to kick someones' asses.. no matter whose.

Over and out.
Take care.
qantaqa: (naminé - sad)
Hey, hey dudes!
Qan's back in the virtual world, finally.
Got my internet connection on Friday last week, but since I attended Leipzig's bookfair as usual, I had no time to write earlier.
Actually I wanted to present you my flat at first, unfortunately it is still a mess and I need to clean. Plus I am ill so I cannot do my planned video-log about it. Damn it >_>!

Uhm.. yeah so this post's topic will be the LBM.
Go ahead and enjoy!

skip me! )


qantaqa: (naruto ~ >_<"")
... nein, dann weiß ich es ganz genau:
Ich hab gehörig ein Ding am Bersten!

Dieser Tag war so halbherzig, so schlecht bis zu einem fast schmerzhaften Grade.
Ich bin faul, ich em0 rum, ich mache nix.
Schon wieder.
Ah, dabei dachte ich, ich hätte mich endlich mal im Griff.
Aber mir kommen gerade wieder so einige Gedanken, woran das liegen könnte, und ich hoffe, dass ich am Wochenende zumindest diese eine Last von den Schultern genommen kriege.
BITTE! Möge eine dieser Wohnungen der Burner schlechthin sein.
Ich krieg die Krise. Und obwohl ich weiß, dass meine Episode auf meinem Mist wächst, bin ich der festen Überzeugung, dass mein Abgekeime seine Wurzeln in meiner momenten Wohnlage hat.
Zumindest ein bisschen.

Habe gestern erfahren, dass wir doch (OHA!) zwei Japanisch-Klausuren schreiben. Eine über die Sprache, die andere über die Geschichts-/Kultur-Vorlesung und das Seminar.
War voll der Meinung, dass das in einer abgehandelt wird. Die erste ist schon am 28.01.
Ui! Habe dann doch heute mal angefangen, die Vokabellisten aufzuschreiben.
Aktiv-Kanji werden kein Problem... die passiven jedoch. ARGH!
Schon Scheiße, wenn immer und überall Furigana drüber stehen und in der Prüfung soll das auf einmal nicht mehr so sein. *kreiiiisch*
Nun denn... ich arbeite dran. Nachher schreib ich noch die 2. Lektion ab.

Was noch?
Hm, fühl mich bissl wie shitty zur Zeit. Also nicht wie scheiße Scheiße, aber schon wieder so träge. Ich will nur schlafen, zeitgleich kotzt es mich an, dass die Fahrradwege nicht nutzbar sind. Ich liebe den Winter, besonders, wenn's kalt ist und nebenher die Sonne scheint.
Aber ich werde NIE wieder durch 5 cm PatschglitschauameineArschbackentunschonvomHinguckenweh-Schnee fahren, der keimig am Boden rumliegt.
Nein, nein, nein.
Dabei würde das meiner Figur, meinem Ego und ganz besonders mir allgemein sehr helfen. ARGHGAHKGA!
Hach. Laufen kann man auch nicht gescheit, weils einen da ebenso auf die Fresse legt.
Verflucht! Wenn ich dieses Sportventil hätte, dann.. hm... könnte in nen Verein rennen. Wieder mit Volleyball anfangen. Aber naaah, zur Prüfungszeit. JUHU!
Vor allem.. ich habe gerade erstmal richtig angefangen dafür zu lernen und schon bin ich im Stress o_O;;
Habe heute meine Einsatzplanerin für die Arbeit gebeten, mich in den nächsten 4 Wochen maximal 2mal die Woche einzutakten, weil ich sonst irre werde.

Fchouuuu!
Wo wir schon bei der Arbeit sind. Lichtblick!
Heute. Muahahaha!
Hatte nen Herren aus München dran. Geschätztes Alter: 40 (aber is eh Wurscht!)
Jedenfalls *seufz* hahaha ich könnt mich so wegeiern, ey... ich LIEBE den Münchner Dialekt. Groaaarrrr und dann redet der Typ auch noch so nett mit mir und hat so ne smexy Stimme *________*;;
Ich war schon kurz davor zu sagen, dass er doch bitte "nicht aufhören" soll zu reden. Oh Hilfe, ey :D~~~
Grrrgrrrr, genauso wie Wiener Dialekt. Also nich so das urst krasse, sondern so in Ansätzen. Muaaah *________*;

<<< Schatten, aber gewaltig!

Des Weiteren hatte ich einen jungen Berliner dran, mit dem ich einen Stromvertrag abschloss und GEIL!!! *wegbrech* Wir waren so fast durch, ich kurz davor meine Abschiedsfloskel zu säuseln und der Kunde.. haut er nich erstmal voll random ein " LÄUFT:" raus?!
Ich musste mich festhalten, ey ich war so kurz davor, vor Lachen loszuheulen. Ahahaha *____*"
Ach, diese Stromberg-Beeinflussten. Muhä!

Grah, dieses Auf und Ab immer @_______@

Hm, dann habe ich auch noch ständig irgendwelche Kopfschmerzen. LOL! Auf Arbeit.. vorm PC gehts und sobald ich heim bin und davor sitze *klatschautschstirb*
>__________>
Na ja.. werde mich jetzt, denke ich mal, noch eine Runde der japanischen Sprache widmen und dann irgendwas angucken... entspannen. Vielleicht sollte ich mal wieder Baden gehn? O_O;
Gute Idee.
MUAHAAA und dann will ich nen Münchner am Telefon.
*wegkriech*
:D:D:D:D:D

Habt nen guten Abend, Leute!


Profile

qantaqa: (Default)
Qantaqa

December 2013

M T W T F S S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30 31     

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Jul. 20th, 2017 12:31 pm
Powered by Dreamwidth Studios