qantaqa: (nami&zorro)

Hallo Freunde,

Ich hab hier ja schon Ewigkeiten kein Update mehr geschrieben - sorry. Die letzten 2.5 Monate waren sehr stressig, aber jetzt sind Weihnachtsferien und ich entspanne zu Hause mit der lieblichen Familie, den besten Freunden der Welt und... Essen. Oh ja.

Aber erstmal ein paar Updates:

 

Hier lang! )

 

qantaqa: (naruto ~ >_<"")
Alter Schwede!

Ich bin seit 4 Tagen. VIER Tagen hier und schon jetzt hat es die Universität Bonn geschafft, Leipzig in punkto "dämliche Bürokratenspacken" den Rang abzulaufen.

Die Fakten:

Im Zulassungsbescheid steht: Das Bachelorzeugnis kann bis Ende des ersten Mastersemesters nachgereicht werden. Bis dahin erfolgt Zulassung, sowie Einschreibung vorläufig.

Bei der Einschreibung: Ja, nee ohne Exmatrikulationsbescheid von LE, kömma se hier nich einschreiben!
Whut? Aber ich schreib da meine BA-Arbeit noch bis Dezember?!
Achso.. hm eh, geht trotzdem nich ohne Ex!
 
Laut Uni Leipzig, die mich ja freundlicherweise als Nebenhörer ohne vorherige Exmatrikulation (die zum Verlust all meiner Prüfungsleistungen führen würde, aber das nur nebenbei) führen würde, sagte natürlich: Ex = Raus aus Uni, alles weg.
Uni Bonn wiederum: Ja, dann können Sie sich hier nich einschreiben.

Über Umwege erfuhr ich, dass es wohl möglich sei, sich als großer Zweithörer hier einzuschreiben. Hab ich dann auch gemacht, nach einigem Gedrängel, kein Problem und so.
Aber es wär ja zu schön, nech?
Das Semesterticket (gilt NRW-weit) wird an Zweithörer nicht ausgegeben, da - und nun alle mal kotzen - man davon ausgeht, dass die "großen Zweithörer" (also die, die einen ganzen Studiengang und nicht nur einzelne Veranstaltungen besuchen) an einer anderen Uni in NRW immatrikuliert sind, und somit wohl ein Semesterticket hätten.

Ich befinde mich jetzt also im Clinch mit Studentenrat, Fachschaft und Studiensekretariat, um dieses verschissene Ticket zu kriegen - denn bei meiner momentanen wohnungslosen Lage mit Zwischenhalt bei Pän in Köln wäre ein normales Monatsticket für schicke 183,80 € so lange ich noch pendeln muss, und 81,10 € wenn ich in Bonn schnell ne Bude finde, einfach mal ein Schlag in das geldlose Gesicht.

Wie bescheuert Bürokratieversessen muss man sein, wenn man die Möglichkeit einer Immatrikulation als Haupthörer nicht mal in Betracht zieht, bei jemandem, dessen "alte" Uni, bei der nur noch diese verdammte BA-Arbeit eingereicht werden muss, also keine Veranstaltungen mehr besucht, oder sonstige Univergünstigungen in Anspruch genommen werden, schon aus Freundlichkeit die nervtötenden Schritte von Exmatrikulation als Haupthörer, Antrag auf Anrechnung der bisher geleisteten Noten, Einschreibung als Nebenhörer überspringt und einen gleich als Nebenhörer führen würde.
Ganz ehrlich: WTF?!

So viel zur vorläufigen Imma in Bonn, wenn man seine BA-Arbeit noch nachreichen will.

In die Tonne treten, allesamt.

Ansonsten ist meine Aversion gegen NRW - Köln, Bonn gerade so hoch, dass ich fürchte, wenn ich rausgehe, kotze ich fremde Menschen an. So viele Steine in den Weg gelegt zu kriegen macht es einem nicht grade leicht, sich hier wohlzufühlen.
Ich hoffe inständig, dass ich bald ne Wohnung finde, und somit nen privaten Rückzugsort habe, der's mir ermöglicht, mich vielleicht nich ganz wie eine Gestrandete zu fühlen.

Vor allem isses beschissen, weil gerade Leute wie Pän mir hier so helfen, sie lässt mich bei sich wohnen wtf!, und ich trotzdem grad nur die schlechten Dinge, die sich, wenn man glaubt, eine Hürde genommen zu haben, gleich als neuer Haufen vor einem türmen, sehen kann.

Und, als Sahnehaube obendrauf: Es pisst seit 2 Tagen durchgängig. Geil.
 
qantaqa: (L_chair)
Hello fellazzzz /snore

It's been quite a while. Sorry for not updating here, but I have been kinda busy and furthermore deadly lazy as well, so... uhm, yeah.

I went to Matsumoto today, to have a girls' day with Mari and Maurice and to have some city flair again, because being at Hakuba is quite nice, but also very, very, very 田舎過ぎる (Arsch-der-Welt-mäßig, halt) sometimes.
Wouahahaha it was quite girly, I think. We talked about so much stuff, kept bitching and gossiping, just how it has to be.
And we ate so much... and... we bought so much. orz.

Uiiiii! )


Zonk!

Aug. 16th, 2011 03:07 pm
qantaqa: (Shiki - shock.)
Also heute ist bisher ein Tag so richtig zum auf den Allerwertesten klatschen.

Auf Arbeit stellte man einen neuen Rekord auf, 500 Gäste gleichzeitig (sonst generell so in 0.5-1 Stunde), was mich, da ich mal wieder allein an den Getränken stand, mächtig in die Bredouille, Saft und Kaffeebohnen zum Verschwinden, und die Gäste ein Stück mehr gen Service-Wüste (Japan? Ja, auch das geht.) brachte.
Nicht schön, aber selten, so ein Nervenzusammenbruch ist doch was Feines.
Umlagert von 10 Kaffedürstenden Gästemonstern stand ich da, Kaffeespender (25 l) = leer, Kaffee/Cappu-Automat = keine Bohnen, nicht im Lager, auch nicht sonstwo --> ergo: Nix Kaffee - und ich wusst nich wie mir geschah, mein Japanisch sank auf den Nullpunkt, außer: "Oh mein Gott, es tut mir so leid, aber Kaffee is grad nich." wusste ich nichts zu sagen. Auf die genervten: "Öh warummen?"-Fragen konnte ich nicht antworten und jedes "Es tut mir leid, bitte warten se ma kurz?" (Kurz in diesem Falle 10-20 Minuten, weil einfach mal nichts ging in dem Moment) schien es nur schlimmer zu machen.
Also stand ich da, an der Kaffeemaschine, und kippte neben Kaffeepulver auf einmal auch ein paar Kullertränen mit in den Behälter.
Peinlich, Alter.. aber kannse nix machen, wa.
Schluchz, schluchz, schnell Gesicht abwischen, weitermachen.
Managerin guckte mich an und Vampire war auch ganz besorgt: "Bisse ok? Is grad scheißen-busy hier, aber packste. Keine Sorge."
Und ich nur so: "Hmmmm..."
und rannte die Saftmaschinen auffüllen, damit ja nur keiner sieht, dass ich am Heulen bin.
Krönung des Ganzen war, dass ich den Schlüssel von einer der Kaffeemaschinen versiebt habe. o_O
Ich hatte ihn, bevor die Kaffeemisere los ging und danach war er weg. Wahrscheinlich habe ich ihn im Panikanfall irgendwo hingeworfen und er ist sonstwohin gerutscht. T_T
Shit, Mann.

Wollte kurz nach Hause heute. Bisschen ausheulen bei Muddi und Vaddi und Katzen-/Hundeplüsch absahnen. Wäh. :(

Was noch so?
Sollten heute eigentlich, so hieß es Ende letzten Monats (nicht mir gegenüber, aber 2 anderen Praktikanten) unsere Kohle kriegen, denn man plan(t)e, den Zahltag vom 25. auf den 16. zu legen.
So.
Mittags simmer ins Büro mal fragen, wie siehtsn aus mit Geld heut und so?
Ah nee, nee, erst nächsten Monat wird gewechselt. Müsst noch bis zum 25.8. warten. Sorry, nech. :D :D :D

Wir so: o_O  --> T______T

Da gehen sie hin, die elitären Geburtstagspläne, denn ich habe zwar noch genug Geld um alles machen zu können, aber 70% aller Gäste sind gerade so dermaßen blank, blanker geht's fast nicht. 500 Yen für die nächsten 10 Tage? Geht klar.
Nicht.

Scheißendreck.
Aber ich werd dennoch Eis kaufen. Und selbst wenn jeder nur nen Löffel Eiscreme und 2 lumpige Bier bekommt. Dieser Geburtstag wird gefeiert. o_O
Kristina und ich lassen uns von mistiger Nichtorganisation nicht abschrecken.
(Dass nahezu jeder am 17./18./19. frei genommen hat, um unsere Geburtstage zu feiern und den ersten Lohn, brauchen wir ja auch niemanden sagen. RAGE.)

.
.
.
Ein Kackeintrag musste ja auch mal kommen, wa.
Das zu heute. Mal sehen, wie morgen wird.
Habe btw ein super Geschenk für Kristina gefunden. Uhuhuhuhu. Es ist klein und aus Glas und hat Tentakel. HAHAHARRRRRRRR.


qantaqa: (your mom XD)
schreibt sich's bisschen langsamer, aber da ihr mich ja nicht beim Tippen sehen könnt, halte ich das für einen annehmbaren Zustand des "Bringen wa se ma aufn neuesten Stand".

Nix mit viel Bildern heute, nur bissl Blabla.

Dieses. )

qantaqa: (nami&zorro)
Hier kommt's Kinder, alles im Lot.

Für diejenigen, die noch nicht von Twitter zugespammt worden sind und sich das Elend dennoch mal ansehen wollen:
Hier der morgendliche Rant über das Bisschen Taifun, das uns grad die Ohren wacklig wedelt.
Ja, schlechtes Mikro, ja, es klingt, als hätte ich nen Sprachfehler,
JA, schenkt mir tausende Euro, damit ich mir Profi-Equip leisten kann. Danke. :D

Hier gibt's den ganzen Kram )
qantaqa: (Kai)
Tach Leute,
ist ne Weile her, ich dacht, es wär mal wieder an der Zeit, was von mir hören zu lassen.

Zuerst mal die coolen Nachrichten:
Praktikum get!
Am 5.7. geht's los in Okinawa im Rizzan Sea Park Hotel. Werd zunächst im Restaurant anfangen und dann je nach Eindruck der Hotelleitung und meines (hoffentlich stetig steigendem) Japanischlevels eventuell woanders hinversetzt. Rezeption wäre so cool. *_*
(Oder Lebensretter am Pool/Strand).
Wuahaha, die Bude ist so genial, ey. Bin mal gespannt, wo und wie die Mitarbeiterunterkünfte sind. Die werden sicher nicht halb so episch sein, aber hey, es ist Okinawa.
Bekam übrigens von nahezu allen Japanmenschen so Dinge wie: SONNENSCHUTZ ALTER! gesagt.
Aber das war mir eh klar. Es wird heiß! Haha.

Bin gerade dabei noch so kleine Nichtigkeiten wie Visum und Flug zu organisieren. Visum wird nächste Woche beantragt, Auslands-Krankenversicherung steht soweit schon, muss den Shit nur noch abschicken.
Habe außerdem die Erlaubnis, meine Wohnung unterzuvermieten, bekommen. Hoffe nur, ich find jemand gescheites. Bis jetzt haben sich schon 3 Interessenten gemeldet, allerdings sind mir die 2, die per Mail anfragten, nicht geheuer und die Dame vom Telefon würde am liebsten erst ab September einziehen.
Naarrrf. Aber es sind ja noch ein paar Wochen Zeit. Hoffe, bis dahin meldet sich irgendjemand cooles. Schließlich lasse ich meine Möbel hier, da soll kein Spacken drin hausen.

Langsam geht auch irgendwie schon das Muffensausen los. Habe das Gefühl, alle Kanji rennen vor mir weg und die Höflichkeitsformen verstecken sich auch im Nirgendwo. >__<
Werd noch ein paar Tandemsessions einschieben, damit sich das wieder legt. Ahahahrrr.
Bin natürlich direkt am Tag der guten Nachricht auch erstmal wieder krank geworden. Halsweh, erhöhte Temperatur und allgemeines Wäh. Muss arg sein, denn sogar mein Piercing tut weh. Das tut es sonst nicht (und wenn, dann auch nur minimal), wenn meine Hormone den monatlichen Kriegstanz aufführen.

Na ja, werde viel schlafen, Die Drei ??? hören (Oh Gott bin ich wieder im Flash, nachdem wir letztens in unserem tollen, noch recht jungfräulichen Forum über Hörspiele geredet haben) und mich mit Tee betrinken. Das klappt schon ganz gut. Hoffe, der Mist ist bald vorbei. >_>

Davon abgesehen gibt es nur noch eine Neuigkeit, die mich bisschen was nervt.
Schrieb letztes Sommersemester gen Ende ne Hausarbeit für die Japanologie, gab sie fristgerecht ab und hörte... nichts.
Ich kenns so, dass man zumindest ne Mail mit: "Hab sie erhalten, fragen sie in X Wochen/Monaten nach dem Ergebnis." bekommt, aber neeein, es kam nichts. Nun ist es so, dass diese Prof bei uns Studierenden regelmäßig Panik- und Angstattacken auslöst, also sah ich davon ab, ihr zu schreiben. (Dämlich irgendwo, ich weiß.) Wollte mich nächste Woche aber sowieso mit ihr treffen, noch so ein paar Dinge wegen des Praktikums abquatschen... na ja, jedenfalls war heut ein Kollege bei ihr und fragte nach seiner Arbeit, dabei kam wohl auch raus, dass sie meine ja schon LANGE gelesen hätte und blub.
Ich hab also mit ihr nen Termin für nächste Woche ausgemacht, Montag um genau zu sein.
Anyway, was mich wirklich aufregt ist, dass es laut Basti wohl "ein, zwei kleine Problemchen" bei meiner Arbeit gegeben hätte, sagte sie.
WTF! Und wieso kann man da nicht mal ne Mail schreiben mit: "Hier Frau Q., ich hab ihre Arbeit gelesen, dabei sind mir noch ein paar Ungereimheiten aufgefallen.. bla bla bla".
Neeeeeein, is völlig unmöglich und so. Viel beschäftigte Akademiker. >_>
Rarrrr.. bei ihr wäre es wohl üblich, dass die Studis nachfragten und so. Toll, woher soll ich das wissen, wenn ich zum ersten Mal bei ihr eine Arbeit schreibe? o_O"
Arrr, wenn man nich jede Eventualität hier abklärt ey. Von common sense hat hier wohl noch keiner was gehört. >___<
Ist doch bei keinem Arbeitgeber so, dass man, wenn man eine Projektarbeit oder sowas abgibt, selbst nachfragen muss, wie der werte Chef sie denn fand. Da kriegt man ein: "Ey, haste gut gemacht, (Details hier einfügen)" oder ein "Nyaaa da müssen wir noch ma drüber reden". ADFLKGDLKFL!!
Menschen! Argh.

Anyway, das wars erstmal.

Ich werd schauen, dass ich vor dem Abflug noch ein Update, vielleicht sogar ein Video-Update, damit ihr meine Fratze und Stimme noch mal bewundern könnt, mache und dann in unregelmäßigen Abständen aus Japan berichte.
Muss mal gucken, ob ich irgendwo günstig ein Netbook oder sowas herkriege.

Lasst's euch gut gehn.

Profile

qantaqa: (Default)
Qantaqa

December 2013

M T W T F S S
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30 31     

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Sep. 22nd, 2017 10:35 pm
Powered by Dreamwidth Studios